Der Blog rund um Pix Software

von

Sicherheit geht vor!

Unbefugte haben in den vergangenen Tagen in krimineller Absicht E-Mails mit der Endung „@pixsoftware.de“ verschickt, um Phishing-E-Mails zu verbreiten. Diese E-Mails wurden nicht von der Pix Software GmbH verschickt. Empfänger dieser fälschlichen E-Mails wurden aufgefordert, einem Dropbox Link zu folgen und sich ein Dokument anzusehen, um anschließend ein Angebot für einen Übersetzungsservice abzugeben.

Unser dringender Hinweis: Klicken Sie unter keinen Umständen auf den angezeigten Link und/oder öffnen Sie Dateianhänge. Wir empfehlen Ihnen stattdessen diese E-Mails umgehend zu löschen, denn sie wurden nicht von uns verschickt.

Wir bedauern diesen Vorfall. Leider finden derartige Handlungen außerhalb unseres Einflussbereiches statt. Dennoch bitten wir Sie in aller Form, diese Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und uns weiterhin Ihr Vertrauen zu schenken.

Die Phishing-Mail hat sich in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten Cyberangriff-Methoden entwickelt. Bei diesem betrügerischen Vorgehen verschafft sich ein Angreifer unautorisierten Zugang zu Passwörtern oder anderen persönlichen Daten. Dies kann Einhergehen mit dem Einschleusen von Schadsoftware, welche zu großen wirtschaftlichen Verlusten führen kann. So schützen Sie sich bestmöglich gegen derartige Angriffe:

  • Seien Sie bei eingehenden E-Mails – vor allem aber von unbekanntem Absender - immer misstrauisch und sehen Sie davon ab, Links aus gesendeten Nachrichten anzuklicken.
  • Schauen Sie sich die Absender-E-Mail Adresse genau an! Meistens genügt ein kurzer Blick, um festzustellen, dass es sich um einen „fragwürdigen“ Versender mit betrügerischen Absichten handelt.
  • Wählen Sie Ihre E-Mail Passwörter sorgfältig aus! Passwörter sollten nie aus öffentlich zugänglichen Informationen zusammengesetzt werden. Ein sicheres Passwort beinhaltet eine Kombination aus mindestens 3 der 4 folgenden Kriterien: Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Außerdem sollte ein Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und möglichst keinen Sinn ergeben. Eine weitere wichtige Maßnahme ist es, die Passwörter regelmäßig zu ändern und viele unterschiedliche Kennwörter zu verwenden. Die Umsetzung dieser Ratschläge ist relativ mühelos, erhöht Ihre persönliche Sicherheit aber deutlich. Deshalb, haben Sie Acht auf Ihre Daten und geben Sie kriminellen Machenschaften keine Chance.

Safety first! Unauthorized persons have sent e-mails with the ending "@pixsoftware.de" in the past days with criminal intent in order to distribute phishing e-mails. These e-mails were not sent by Pix Software GmbH. Recipients of these erroneous e-mails were asked to follow a dropbox link and view a document in order to subsequently submit an offer for a translation service. Our urgent note: Under no circumstances click on the displayed link and/or open file attachments. Instead, we recommend that you delete these e-mails immediately, because they were not sent by us. We regret this incident. Unfortunately, such actions take place outside our sphere of influence. However, we kindly ask you to excuse these inconveniences and to continue to place your trust in us. Phishing mail has become one of the most popular cyber attack methods in recent years. With this fraudulent approach, an attacker gains unauthorized access to passwords or other personal information. This can go hand in hand with the infiltration of malicious software, which can lead to major economic losses. This is the best way to protect yourself against such attacks:

  • Always be suspicious of incoming e-mails - especially from unknown senders - and refrain from clicking on links from sent messages.
  • Take a close look at the sender's e-mail address! In most cases, a quick glance will suffice to determine that the sender is a "questionable" sender with fraudulent intentions.
  • Choose your e-mail passwords carefully! Passwords should never be composed of publicly available information. A secure password includes a combination of at least 3 of the 4 following criteria: Capital letters, lower case letters, numbers and special characters. In addition, a password should be at least 8 characters long and make no sense as possible. Another important measure is to change the passwords regularly and to use many different passwords.

Implementing this advice is relatively effortless, but significantly increases your personal security. Therefore, take care of your data and don't give criminal machinations a chance.

Zurück

Copyright © 2022 Pix Software GmbH