Der Blog rund um Pix Software

von

Fachkräftemangel und -sicherung in der Region

Zu diesem Thema lud das Forum Mittelstand gestern Unternehmer aus der Region in die Burg Brüggen ein.

Souverän und charmant moderierte Prof. Dr. Merz (IST-Hochschule für Management) den Abend.

In einem Impuls-Vortrag von Dr. Bettina Rademacher-Bensing (Bundesagentur für Arbeit, Krefeld/Viersen) wurde besonders deutlich, wie die Entwicklung des Arbeitsmarkts durch Covid19 in den letzten Monaten beeinflusst wurde.

In einer offenen Podiumsdiskussion mit David-Andreas Bergens (CEO Pix Software, Niederkrüchten), Dr. Thomas Jablonski (Geschäftsführer WFG kreis Viersen) und den anwesenden Unternehmern, wurde besprochen wie wichtig es bereits seit Jahren ist, den Auswirkungen des Fachkräftemangels, vor allem im Handwerk, entgegenzuwirken.

Wie gelingt es, die Wahrnehmbarkeit in der Öffentlichkeit zu erhöhen, um sich als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren? Hervorgehoben wurde die Pix Software und ihr konsequenter Weg, den Mensch in den Mittelpunkt aller Bestrebungen zu stellen. In Blog-Beiträgen erzählen die Mitarbeiter*innen ihre ganz eigenen Geschichten und helfen, das Unternehmen nahbarer zu machen. Dadurch erfahren Bewerber*innen bereits im Vorfeld wesentlich mehr über die gelebten Werte im Unternehmen.

Zurück

Copyright © 2022 Pix Software GmbH