Der Blog rund um Pix Software

von

Design Thinking

Um schneller und situativer die Anforderungen unserer Kunden bei der Einführung von Lösungen umzusetzen, haben wir unser P.L.T.-Prinzip, in Anlehnung an das "Design Thinking", entwickelt.

Nachdem wir mit dem Kunden gemeinsam sein Problem identifiziert haben, erstellen wir bereits zu diesem frühen Zeitpunkt mit dem Kunden und seinen Anwendern einen ersten Prototyp der zukünftigen Lösung. Dabei achten wir darauf nur solche Software-Tools (Jira, Confluence, YouTrack) einzusetzen, die eine größtmögliche Flexibilität zulassen, um verschiedenste Anforderungen ohne Weiterentwicklung/Anpassung zu bedienen.

Wir müssen zunächst eine Lösung für die noch nicht genau definierten oder kritischen Anforderungen finden. Im Rahmen eines Workshops mit dem Kunden und seinen Anwendern, konfigurieren wir direkt zusammen eine mögliche Lösung. Dadurch sind die Kommunikationswege extrem kurz und der Kunde kann unmittelbar auf Lösungsvorschläge reagieren.

Bei diesen Workshops sollten alle fachlich beteiligten Mitarbeitern/innen des Kunden anwesend sein und die Möglichkeit bekommen die Lösungsvorschläge unseres Projektleiters direkt zu kommentieren. So sind alle frühzeitig eingebunden und besser vorbereitet, den Prototypen zu testen.

Dieser Prototyp wird nun in kurzen Abständen ständig iterativ verbessert, in dem zwischen zwei Workshops die Mitarbeiter/innen des Kunden den Prototyp intensiv testen und Ihre Erfahrungen, Anregungen und Ideen immer in den nächsten Workshop einbringen. So erreichen wir nach mehreren Iterationen ein sehr weit ausgereiftes Tool.

So ist bereits ein sehr großer Teil der Anpassungsarbeit erledigt, wenn sich der Kunde für das Tool entscheidet.

Der Vorteil des P.L.T.-Prinzip wird sehr schnell deutlich: Der Kunde und seine Anwender identifizieren früh das Problem und sind von Anfang an bei der Entwicklung der Lösung beteiligt. Das ermöglicht jederzeit ein frühes Feedback und ein permanentes "fühlen" und "erleben", wie das Tool funktioniert.

Zurück

Copyright © 2022 Pix Software GmbH